BUDDHISTISCHE

MEDITATION


offene Meditations-Abende

Dienstags 19:15-21:15

 

Ablauf: Zufluchtnahme, stille Meditation im Sitzen (45`) geeignet für Anfänger und erfahrene Meditierende.

Buddhistische Themen aus der Dhamma-Lehre werden erörtert (Vortrag oder achtsamer Austausch) und ggf. mit Bezug auf das eigene Erleben reflektiert.

 

Leitung: Akincano oder Anke/Marcell

Ort: Johannes-Müller-Str. 40, Köln-Riehl (Eingang: grüne Toreinfahrt links, ohne Aufschrift)

Kosten: Nach buddhistischer Tradition wird um Spende gebeten (Empfehlung: 10 €)

Anmeldung ist nicht erforderlich

 

Achtung: es finden nicht an allen Dienstagen Meditations-Abende statt: die Termine finden sich auf Akincanos website


Dhamma-Studienkurs "8-facher Pfad"

Jahreskurs in 2020 -

 

Theorie- & Praxiskurs zum 8-fachen Pfad,

den Grundlagen der Buddha-Lehre. 

 

Der Kurs führt systematisch durch die grundlegenden Themen der buddhistischen Lehre. Dabei verfolgen wir das Anliegen möglichst nah an der ursprünglichen Lehre des Buddha zu lernen. Darüber hinaus legen wir insbes. Wert auf die Rückkopplung des 8-Pfades zu den 4 Grundlagen der Achtsamkeit. 

Ergründung, Austausch und praktische Umsetzung von Übungen im Alltag sind Bestandteile des Kurses.

Der Kurs eignet sich für Praktizierende, die einen Einstieg in die Buddha-Lehre suchen oder ihr Verständnis vertiefen möchten.

 

Erarbeitung grundlegender Themenbereiche des 8-fachen Pfads:

1.    Termin: Der Edle Achtfache Pfad im Kontext der Vier Edlen Wahrheiten

2.    Termin: Rechte Sicht

3.    Termin: Rechte Absicht

4.    Termin: Rechtes Denken

5.    Termin: Rechtes Handeln und Rechter Lebenserwerb

6.    Termin: Rechtes Bemühen

7.    Termin: Rechte Achtsamkeit

8.    Termin: Rechte Sammlung

9.    Termin: Die Vision - Mein Pfad

 

Für die einzelnen Themen orientieren wir uns an folgenden Leitfragen:

1.    Wo sind die Quellentexte für dieses Pfadsegment zu finden?

2.    Was sind die Kernanliegen des Segments?

3.    Was ist praktisch zu tun? Wie kann ich das Segment kultivieren?

4.    Wie verstehe ich das Pfadsegment? Was sind meine Erfahrungen dazu? 

5.    Wie steht das Segment mit anderen Segmenten in Beziehung?

6.    Wie zeigt sich das bedingte Entstehen in diesem Zusammenhang?

7.    Was bedeutet das „Nicht-Selbst“ für die Verwirklichung des Segments?

 

Termine, einmal monatlich an wechselnden Tagen:

  • Di, 07.01. 
  • Mi, 05.02. 
  • Do, 12.03. 
  • Mi, 22.04. 
  • Mo, 25.05. 
  • Di, 23.06. 
  • Do, 13.08. 
  • Mo, 07.09. 
  • Di, 07.10.2020

jeweils 18:30-21:30

 

Ort: Schwerinstr. 13, Köln-Nippes

Leitung: Marcell Makai

KostenSpende (Dana nach buddhistischer Tradition) nach eigenen Möglichkeiten (Empfehlung: 30-40 € pro Termin)

 

Begleit-Lektüre zum Kurs (Empfehlung, kein Muss):

Bhikku Bodhi: "Der Edle Achtgliedrige Heilsweg", Beyerlein & Steinschulte

 

Wir werden auch andere Lektüre heranziehen.