BEWEGUNGSMEDITATION


"Aktive Meditation:                                             Fliessen, Ausdruck, Körper, Stimme"


Donnerstags 19:00-20:30

am 19.+26.09.24 + 10.10.24

 

Diese Form der Meditation bietet einen ganzheitlichen Zugang zu unserer Emotionalität und erlaubt uns diese über den Körper, den Atem und die Stimme zum Ausdruck zu bringen. 

Bewegungsmeditationen finden in ruhiger, und dynamischer Bewegung mit Musik statt.

Wir meditieren an diesen Abenden zu verschiedenen "Klassikern" der Bewegungsmeditation, wie z.B.:

Kundalini-Meditation (Osho)

5 Rhythmen-Meditation (G. Roth)

Herz-Chakra-Meditation (Karunesh)

und anderen, auch eigenen Kreationen

Die Auswahl der Mediationen wird in Abstimmung mit den Teilnehmenden festgelegt.

 

Ablauf: 

Die Abende beginnen mit gemeinsamem Ankommen in Stille sowie einer kurzen Befindlichkeitsrunde und enden ebenso.

 

Zielgruppe:

Menschen, die

neugierig sind oder/und

eine Form der Meditation, des Körpergewahrseins suchen, die Ausdruck und Bewegung zu Musik vereint oder/und

sich ein paar Stunden gönnen möchten um

„Abzuschalten“ vom Alltagstrubel

bei sich selbst anzukommen

einen heilsamen und achtsamen körperlichen Ausdruck für Emotionen zu finden

Verbundenheit im Innen und Aussen zu erfahren

 

Vorkenntnisse und besondere körperliche Fähigkeiten sind nicht erforderlich. Alle Meditationen können  je nach persönlicher Befindlichkeit wahlweise in aktiver Bewegung als auch im Sitzen oder Liegen ausgeführt werden.

 

Kursort: 

50678 Köln-Südstadt, Kartäusergasse 11 (Haus der evangelischen Kirche, Fliesteden-Raum)

 

Anmeldung:

ausschließlich über die Melanchthon-Akademie (wird ab Ende Juni möglich sein und dann auch hier verlinkt)