Achtsamkeit Im ELtern-Alltag


"Achtsam und selbstmitfühlend Eltern sein"

Ein Praxiskurs für Eltern & ERZIEHENDE


„Manchmal bringt mein Kind mich an den Rand meiner Nervenstärke“ – Wer kennt das nicht?

In diesem Kurs werden Eltern (und Erziehende) darin angeleitet, sich in Achtsamkeit und Selbstmitgefühl zu üben.

Eltern werden unterstützt, ihren Akku wieder aufzuladen, gelassener und souveräner im Elternalltag zu handeln und gut für sich zu sorgen. 

Im Kurs entdecken wir, wie unsere eigenen Ansprüche, die alltäglichen Anforderungen und der Wunsch, alles richtig zu machen unsere Akkus schnell entladen. Warum reagieren wir oft gestresst und automatisch? Wir erforschen eigene reaktive Muster, die uns unter Stress in immer den gleichen Handlungsweisen agieren lassen und lernen heilsame Alternativen kennen.

Durch das Einüben von Achtsamkeits- und Selbstmitgefühls-Übungen wird ein neuer Blick auf den Alltag möglich.

Eltern & Erziehende werden durch diesen Kurs in die Lage versetzt, besser für die eigene Stressreduktion zu sorgen, eine Veränderung von Blickwinkeln und Haltungen zu erfahren und zu alternativem Verhalten in stressigen Situationen zu kommen. 

 

Die Kursteilnehmer erhalten an jedem Termin ein Handout zu den Kursinhalten und Zugang zu verschiedenen Audio-Dateien mit Meditations-Anleitungen.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 


TERMINE

Do 11-12:30 am 26.03.20 Einführung, vom 02.04. bis 04.06.20 Kurs à 8 Einheiten

 

KOSTEN

168 € (erm. 158,-) Zuschüsse durch gesetzliche Krankenkassen sind rückwirkend möglich.

 

LEITUNG: Anke oder Marcell Makai

 




Kinder sind Augen, die sehen, wofür wir blind sind.
Kinder sind Ohren, die hören, wofür wir taub sind.
Kinder sind Seelen, die spüren, wofür wir stumpf sind.
Kinder sind Spiegel, die zeigen, was wir verbergen.

unbekannter Verfasser